Startseite
    Islam
    Christen
    Deutschland
    Gesellschaft
    Religion
    Kommentar
    Cartoons
    Gay
    Israel
  Über...
  Archiv
  Amin al-Husaini
  Kritiker
  Koran
  Lexikon
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Schmidt-Salomon
   Richard Dawkins
   giordano bruno stiftung
   Gay West
   Freigeister
   Ex-Muslime
   SkepTicker
   Brights
   FSM
   Demkratische Liga

image

Thousands of Deadly Islamic Terror Attacks Since 9/11

Webnews



http://myblog.de/klarsicht

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über

"Die großen Probleme dieser Welt können nicht mit derselben Denkweise gelöst werden, mit welcher wir sie verursacht haben."

Albert Einstein

klarSicht ist ein privater Blog. Ich will damit die immer stärker werdenden Gefährdung der europäischen Grundwerte durch den Islam, aber auch durch christliche Kirchen aufzeigen.

klarSicht steht für eine säkulare Gesellschaft und wendet sich gegen jede Form der religiösen Indoktrination, Intoleranz und Gewalt.

Ich lebe als offen schwuler Mann inmitten Berlins in einer multikulturellen Gesellschaft und genieße die Vielfalt die eine offene und liberale Gesellschaft bietet. Aber gerade religiöse Betonköpfe, seien sie nun muslimisch oder christlich, torpedierten jede offene Gesellschaft durch Antisemitismus, Homophobie, Unterdrückung von Frauen und Andersdenkenden.

Auch wenn ich persönlich die Vorstellung eines oder mehrerer Götter für lächerlich halte so respektiere ich doch den persönlichen Glauben. Aber dieser Respekt endet hinter der Tür einer Kirche, Moschee, Synagoge oder eines Tempels. Ich berufe mich auf den Artikel 4 des Grundgesetzes der mir Glaubensfreiheit zusichert und damit auch die sog. negative Glaubensfreiheit, d.h. das Recht, sich in freier Selbstbestimmung nicht zu einem Glauben zu bekennen, sich nicht an religiösen Praktiken zu beteiligen und sich von Glaubenssymbolen zu distanzieren. Er gibt mir das Recht, dass ich nicht mit dem Glauben anderer Menschen permanent konfrontiert werden darf und das ich Religionen, Ideologien und ihre Vertreter, Heiligen, Idole und Schriften kritisieren darf.

Eine Welt, in der wir das Atom in seine Einzelteile zerlegen können, das Genom entziffern, in Sekunden Trillionen Rechenschritte beherrschen und Petabyte an Daten überschauen und in der wir das Universum bis in die tiefsten Tiefen erkunden, so eine Welt braucht keine Götter und Geister mehr. Wir leben im 21. Jahrhundert. Wir werden unsere Zukunft nicht mit Mitteln der Vergangenheit beschreiten können. Aber wenn wir uns frei machen, vom Aberglaube der Geschichte, ist die Menschheit bereit mit ihrem grandiosen Verstand das Universum zu besiedeln und unzählige Welten zu erschaffen.

Ich kämpfe für die Ideale der Aufklärung, Humanismus, Demokratie und einer pluralistischen und toleranten Gesellschaft.

Lars

PS: Selbstverständlich darf niemand, auch ich nicht, den Schöpfer des Universums, das fliegende Spaghettimonster (seine nudeligen Anhängsel seien gepriesen) kritisieren. RAmen

 

Ich mag diese...

Mehr über mich...



Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung