Startseite
    Islam
    Christen
    Deutschland
    Gesellschaft
    Religion
    Kommentar
    Cartoons
    Gay
    Israel
  Über...
  Archiv
  Amin al-Husaini
  Kritiker
  Koran
  Lexikon
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Schmidt-Salomon
   Richard Dawkins
   giordano bruno stiftung
   Gay West
   Freigeister
   Ex-Muslime
   SkepTicker
   Brights
   FSM
   Demkratische Liga

image

Thousands of Deadly Islamic Terror Attacks Since 9/11

Webnews



http://myblog.de/klarsicht

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Israel

Erwischt: Reuters fälscht Fotos.

OUTCUT.tv berichtet heute wie folgt:

"Jetzt wirds eng. Nicht nur die komödienstadlreife Inszenierung der Hisbollahstars Green Helmet und White T-shirt wurden uns von Nachrichtenagenturen ins Wohnzimmer geschummelt, sondern komplette Kriegsszenarien entstanden als virtuelle Welten am Computer, um Menschen in aller Welt gegen Israel aufzubringen und die "Unverhältnismässigkeit" seiner Verteidigung zu "beweisen"!
Aufmerksam geworden waren der Blog "Little Green Footballs", als zur Erklärung der Chronologie der Ereignisse von Kana immer wieder aus Agenturkreisen zu hören war, die Veröffentlichung von Bildern könne von der Abfolge der Ereignisse abweichen, je nach dem wie lange Zeit für die Nachbearbeitung der Bilder gebraucht würde.
Nachbearbeitung von Nachrichtenbildern? Das machte Experten hellhörig. Denn von Nachrichtenbildern erwartet der Betrachter, dass sie, anders als die Fotomontagen der Werbung authentisch sind, das zeigen, was war, und nicht, was wir glauben sollen, was gewesen sei.
Was man dann auf Bildern der renomierten Nachrichtenagentur "Reuters" fand, übertraf alle Befürchtungen. Da wurde aus einer einzelnen Rauchsäule plötzlich ein Inferno, hervorgerufen allerdings nicht durch israelische Bomben, sondern durch das allen Fotoamateuren und Profis bekannte Stempelwerkzeug aus Adobe´s Photoshop.
Das Werkzeug, das dazu dient, Teile eines Bildes in andere Bereiche zu kopieren hinterlässt eine deutliche Signatur, sofern man in der Eile des Gefechts vergisst, mit einem weiteren Werkzeug diese zu verwischen, um einen natürlichen Eindruck wieder herzustellen.
Genau diese Signatur, ein Muster gleicher Bildsegmente, entdeckt man im obigen Nachrichtenbild von Reuters in den beeindruckenden Rauchwolken. Die Blogger fanden sogar das Originalbild, das der Fälscher benutzt hatte und entdeckten dabei weitere Einzelheiten:
Um die Dramatik des Bildes zu steigern, wurde nicht nur der Rauch vermehrt, sondern auch, um eine dichtere Bebauung als tatsächlich vorhanden vorzutäuschen, ganze Häuserblocks einkopiert.
Damit ist dieser Luftangriff Israels der erste der Menschheitsgeschichte, in dem Häuser nicht zerstört werden, sondern neu hinzukommen....."

Weiter im lesenswerten Artikel geht es HIER

19.12.07 13:20





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung